Willkommen beim Lanxess Geschäftsbericht 2012!

Springe direkt:zur Hauptnavigation,zum Inhaltsbereich,zur Suche

Für den Geschäftsverlauf wesentliche Ereignisse

Der Verlauf des Geschäftsjahres 2012 war deutlich von der Entwicklung der Schuldenkrise in Europa und der sich daraus entwickelnden Nachfrageschwäche insbesondere in den Bereichen Automobil und Bauwirtschaft geprägt. Diese weitete sich im Jahresverlauf auch auf andere Regionen aus. Positive Impulse setzte hingegen die weiter steigende Nachfrage nach Agrarprodukten. Da die Reifen- und Automobilindustrie – bei regionaler Differenzierung – deutlich verhaltene bis negative Wachstumsraten aufwies, zeigte sich unser Segment Performance Polymers hiervon spürbar belastet. Der im Berichtsjahr volatile Verlauf der Rohstoffpreise hatte aufgrund der beibehaltenen Preis-vor-Menge-Strategie keinen nachteiligen Einfluss auf den Geschäftsverlauf.

Die sich im Jahresverlauf 2012 abschwächende Nachfrage, insbesondere aus dem Automobilbereich und mit regionalem Schwerpunkt in Europa und Lateinamerika, bremste die Umsatzentwicklung des Segments Performance Polymers vorrangig mengenbedingt. Das Segment erreichte eine verhaltene Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vergleichszeitraum. Dazu trugen Preisanpassungen bei, die vom volatilen Verlauf der Rohstoffpreise getrieben waren. Die Situation der europäischen Automobilindustrie erschwerte darüber hinaus auch den Geschäftsverlauf einzelner Business Units unseres Segments Performance Chemicals.

Der weiter steigende Bedarf an landwirtschaftlichen Erzeugnissen erhöhte unseren Absatz im Bereich der Agrochemikalien.

Regional war die Entwicklung unterschiedlich ausgeprägt. Nordamerika und Asien/Pazifik erwiesen sich mit knapp zweistelligen Wachstumsraten beim Umsatz als die erfolgreichsten Berichtsregionen, während die übrigen Regionen sich im Wesentlichen auf Vorjahresniveau bewegten. Auf wechselkurs- und portfoliobereinigter Basis verzeichnete die Region Lateinamerika den deutlichsten Geschäftsrückgang. Hier spielten der Preisrückgang eines Schlüsselrohstoffs sowie die geringere Nachfrage aus der Reifen- und automobilnahen Industrie eine Rolle.

Service

Kennzahlenvergleich