Willkommen beim Lanxess Geschäftsbericht 2012!

Springe direkt:zur Hauptnavigation,zum Inhaltsbereich,zur Suche

Geschäftstätigkeit

Geschäftsorganisation

Der LANXESS Konzern ist in drei Segmenten organisiert, in denen mit Wirkung zum 1. Januar 2013 nunmehr 14 Business Units das operative Geschäft mit globaler Ergebnisverantwortung betreiben. Um der wachsenden Bedeutung des globalen Geschäfts mit EPDM-Kautschuk Rechnung zu tragen, haben wir im Segment Performance Polymers unsere Business Unit Technical Rubber Products in zwei neue Einheiten aufgeteilt: Die neue Business Unit Keltan Elastomers wird sich künftig ausschließlich auf das Geschäft mit dem Synthesekautschuk Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM) fokussieren. Das verbleibende Geschäft von Technical Rubber Products führen wir unter dem neuen Namen High Performance Elastomers fort. Auf die Berichterstattung zum Geschäftsjahr 2012 hat diese Umstrukturierung keine Auswirkungen.

Group Functions und ihnen zugeordnete Servicegesellschaften unterstützen unsere Business Units mit finanziellen, rechtlichen, technischen und anderen zentralen Dienstleistungen. Komplementär zur globalen Ausrichtung der Business Units und Group Functions stellen die Landesorganisationen die erforderliche Marktnähe sowie die notwendige organisatorische Infrastruktur sicher.

Weitere wesentliche Veränderungen an den oben beschriebenen rechtlichen und organisatorischen Strukturen sehen wir für das Geschäftsjahr 2013 nach derzeitigem Stand nicht vor.

Kurzdarstellung der Segmente

Im Segment Performance Polymers bündeln wir unsere Aktivitäten auf dem Gebiet der Herstellung von synthetischen Hochleistungskautschuken und Hightech-Kunststoffen.

Performance Polymers
   
Business Units Butyl Rubber
Performance Butadiene Rubbers
Technical Rubber Products1)
High Performance Materials
Standorte Brilon, Dormagen, Hamm-Uentrop, Krefeld-Uerdingen, Leverkusen, Marl (Deutschland)
Antwerpen und Zwijndrecht (Belgien)
Sittard-Geleen (Niederlande)
La Wantzenau und Port Jérôme (Frankreich)
Sarnia (Kanada)
Gastonia, Orange (USA)
Cabo, Duque de Caxias und Triunfo (Brasilien)
Wuxi (China)
Anwendungen Reifen
Automobilbereich
Elektronik
Elektrotechnik
Medizintechnik
1) Ab 1. Januar 2013 aufgeteilt in Keltan Elastomers und High Performance Elastomers.

Mit seinen im Segment Advanced Intermediates zusammengefassten Geschäften gehört LANXESS zu den weltweit führenden Anbietern auf dem Gebiet chemischer Zwischenprodukte für die Industrie sowie der Herstellung von chemischen Vorprodukten und speziellen chemischen Wirkstoffen im Kundenauftrag.

Advanced Intermediates
   
Business Units Advanced Industrial Intermediates
Saltigo
Standorte Brunsbüttel, Dormagen, Krefeld-Uerdingen, Leverkusen (Deutschland)
Baytown (USA)
Liyang (China)
Nagda (Indien)
Anwendungen Agrochemie
Pflanzenschutz
Automobilbereich
Bauindustrie
Farben
Pharma
 

Im Segment Performance Chemicals fassen wir unsere anwendungsorientierten Geschäfte auf dem Gebiet der Spezialchemikalien zusammen.

Performance Chemicals
   
Business Units Material Protection Products
Inorganic Pigments
Functional Chemicals
Leather
Rhein Chemie
Rubber Chemicals
Ion Exchange Resins
Standorte Bitterfeld, Brunsbüttel, Dormagen, Krefeld- Uerdingen, Leverkusen, Mannheim (Deutschland)
Antwerpen (Belgien)
Branston (Großbritannien)
Filago (Italien)
Vilassar de Mar (Spanien)
Isithebe, Merebank, Newcastle, Rustenburg (Südafrika)
Burgettstown, Bushy Park, Chardon, Greensboro, Little Rock, Pittsburgh (USA)
Burzaco, Merlo, Zárate (Argentinien)
Porto Feliz (Brasilien)
Qingdao, Schanghai, Tongling, Wuxi (China)
Jhagadia (Indien)
Toyohashi (Japan)
Sydney (Australien)
Anwendungen Desinfektion
Schutz und Konservierung von Hölzern, Baumaterialien, Farben und Nahrungsmitteln
Farbpigmente
Kunststoffadditive
Materialien zur Lederverarbeitung
Reifenchemikalien
Materialien zur Wasseraufbereitung
 

Service

Kennzahlenvergleich