Willkommen beim Lanxess Geschäftsbericht 2012!

Springe direkt:zur Hauptnavigation,zum Inhaltsbereich,zur Suche

Verantwortlichkeiten klar definiert

Um zu gewährleisten, dass unsere CR-Strategie sowie die in unseren Managementsystemen definierten Regeln und Standards eingehalten und kontinuierlich weiterentwickelt werden, haben wir mehrere Gremien etabliert.

Das CR-Committee – gebildet aus Vertretern mehrerer Group Functions – ist für die Entwicklung unserer CR-Strategie verantwortlich und stellt sicher, dass alle CR-bezogenen Aktivitäten im Konzern dieser Strategie entsprechen. Es steht als interdisziplinäres Kompetenzzentrum sowohl dem Vorstand als auch den Geschäftsbereichen in allen Fragen des nachhaltigen Handelns beratend zur Seite. Darüber hinaus ist es dafür verantwortlich, belastbares und den aktuellen Marktstandards entsprechendes Datenmaterial für unsere externe CR-Kommunikation zu erheben und zu pflegen.

Das HSEQ-Committee – bestehend aus dem gesamten oberen Führungsgremium von LANXESS unter Leitung des Vorstandsmitglieds Dr. Werner Breuers – sorgt dafür, dass weltweit einheitlich hohe Qualitätsmanagement-, Sicherheits-, Umwelt- und Klimaschutzstandards eingehalten werden. Es legt die notwendigen globalen HSEQ-Richtlinien, -Strategien und -Programme sowie unsere HSEQ-Ziele fest und verfolgt deren Umsetzung. Gleichzeitig verantwortet es unsere weltweite Strategie für das integrierte Qualitäts- und Umweltmanagementsystem nach ISO 9001 und ISO 14001.

Das Compliance-Committee, das sich aus Vertretern verschiedener Fachbereiche zusammensetzt, befasst sich mit allen Hinweisen zu Compliance-Verstößen, um ungesetzlichem oder unethischem Verhalten im LANXESS Konzern frühzeitig entgegenzuwirken und Fehlverhalten mit geeigneten Maßnahmen zu vermeiden.

Service

Kennzahlenvergleich